Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen  Mehr Infos

Zahlung und Lieferung

Versandkosten & Zahlung



1. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise, angegeben in Euro inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 19%) zuzüglich Versandkosten.

2. Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der anfallenden Versandkosten (Porto, Handling und Verpackung).

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands berechnen wir an Versandkosten:

Pakete bis 20 kg: 7,99 Euro
Pakete von 20 kg bis 31,5 kg: 16,49 Euro
Lieferungen mit einem Gewicht über 31,5 kg: Nur auf Anfrage! Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Aufgrund der Menge ist ein gesplitteter Versand von Paketen und/oder ein Paletten-Versand via Spedition zwingend erforderlich.  Sehr gern holen wir die Kosten auf Basis der tatsächlich bestellten Produkte und Mengen ein.


3. Derzeit bieten wir an möglichen Zahlungsmitteln an:

Vorauskasse per Banküberweisung
Lastschrift
Sofortüberweisung
Kreditkarte
Paypal

4. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse innerhalb Deutschlands.

5. Kontoverbindung:

Fine Blankeneser Goods GmbH
Sparkasse UnnaKamen
KTO 1000 4371 50
BLZ 44350060
IBAN DE92 4435 0060 1000 4371 50
BIC WELADED1UNN


Lieferbedingungen & Fristen

1. Die Lieferung erfolgt bei Zahlung per Vorkasse mit Kreditkarte, SEPA-Lastschrift, Sofortüberweisung, PayPal innerhalb von fünf Werktagen ab Eingang der Bestellung; bei Zahlung per Vorkasse durch normale Banküberweisung beträgt die Lieferfrist 10 Werktage ab Eingang der Bestellung. Dies gilt nicht, wenn bei einem Artikel eine andere Lieferfrist vermerkt ist. Ist ein Produkt nicht innerhalb der Lieferfrist lieferbar, teilt der Anbieter dies dem Kunden unverzüglich mit.

2. Die Lieferung erfolgt als Paket mit DHL, wenn die Bestellung ein Gesamtgewicht von bis zu 20 kg hat. Bei einem Umfang zwischen 20 und 31,5 kg erfolgt die Lieferung als Paket mit Hermes.

3. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, sofern dies dem Kunden zumutbar ist. Infolge der Aufteilung der Lieferung zusätzliche Versandkosten trägt der Anbieter.